PJ-Tertial Psychiatrie in Universitaere Psychiatrische Dienste Bern (2/2013 bis 3/2013)

Station(en)
Lenoir
Einsatzbereiche
Station
Heimatuni
Budapest
Kommentar
Insgesamt sehr nette Leute in der UPD Bern - obwohl es ja um Psychiatrie geht. Ich wurde sehr nett empfangen und direkt im Frührapport vorgestellt. Habe viele verschiedene Krankheitsbilder gesehen und einen Einblick in den Klinikalltag bekommen. Das Kantinenessen war sehr gut, wenn auch ein wenig teuer. Das Personalhaus ist absolut in Ordnung und in der gemeinsamen Küche hat man auch Kontakt zu seinen Mitmenschen.
Die UPD Bern liegt etwas abseits in Ostermundigen und die Busverbindung ist nicht die allerbeste, aber sonst alles tiptop.
Bewerbung
Habe mich ein Jahr im vorraus beworben.
Unterricht
Kein Unterricht
Tätigkeiten
Briefe schreiben
Eigene Patienten betreuen
Patienten aufnehmen
Dienstbeginn
7:00 bis 8:00 Uhr
Dienstende
15:00 bis 16:00 Uhr
Studientage
Gar nicht
Tätigkeiten
Aufwandsentschädigung / Gehalt
Essen frei / billiger
Mittagessen regelmässig möglich
Unterkunft gestellt
Gehalt in EUR
1300

Noten

Team/Station
1
Kontakt zur Pflege
2
Ansehen des PJlers
1
Klinik insgesamt
1
Unterricht
3
Betreuung
2
Freizeit
2
Station / Einrichtung
1
Gesamtnote
1

Durchschnitt 1.33