PJ-Tertial Urologie in Bezirkskrankenhaus Kufstein (12/2012 bis 12/2012)

Station(en)
Urologische Station
Einsatzbereiche
Station, OP, Poliklinik / Ambulanz / Sprechstunde, Notaufnahme, Diagnostik
Heimatuni
Innsbruck
Kommentar
Unterkunft: im Personalwohnheim möglich; für (K)PJ Studeten 80 Euro pro Monat
Mittagessen: gratis; sehr lecker und darf nehmen was man möchte!

Arbeitsaufgaben:
morgens > Flaschen anhängen und Blut abnehmen / Venflon legen
VM > Hilfe auf Station / Ambulanz / OP
NM > meist Ambulanz!
Tätigkeiten:
Harnkatheter legen (männl/weibl)
Drainagen/Katheter ziehen
Ultraschall (Niere etc)
Hilfe bei OPs
rektale Prostatauntersuchung
...

sehr nettes Ärzteteam und auch die Schwestern und Pfleger waren nett und hilfsbereit!
Bewerbung
einfach E-Mail dorthin !


keine allzulange Vorlaufzeit als ich da war
Unterricht
1x / Woche
Inhalte
Fallbesprechung
Sonst. Fortbildung
Patientenvorstellung
Tätigkeiten
Briefe schreiben
Braunülen legen
Röntgenbesprechung
Blut abnehmen
Patienten untersuchen
Notaufnahme
Dienstbeginn
7:00 bis 8:00 Uhr
Dienstende
16:00 bis 17:00 Uhr
Studientage
Frei verfügbar
Tätigkeiten
Essen frei / billiger
Kleidung gestellt
Mittagessen regelmässig möglich
Unterkunft gestellt
Gebühren in EUR
(80 Euro pro Monat wenn man im Personalwohnheim untergebracht werden möchte)

Noten

Stimmung Station
2
Kontakt zur Pflege
2
PJler-Ansehen
3
Stimmung Klinik
2
Unterricht
3
Betreuung
2
Freizeit
2
Lehre auf Station
2
Insgesamt
2

Durchschnitt 2.13