PJ-Tertial Allgemeinchirurgie in Agaplesion Diakonie-Klinikum Hamburg (6/2012 bis 10/2012)

Station(en)
Innere
Einsatzbereiche
Station, Poliklinik / Ambulanz / Sprechstunde, Notaufnahme, Diagnostik
Heimatuni
Hamburg
Kommentar
Blutentnahme & Sekretärin, respektloser Umgang, man lernt nichts, daher die harte, aber gerechte Bewertung.

Vielleicht müssen sich die Häuser in Zukunft mal Mühe geben, wenn man das PJ in ganz Deutschland ableisten darf. Dies bleibt zu hoffen.

Nach meiner Kenntnis habe ich Humanmedizin und nicht "Blutentnahme und Tippen" studiert.
Unterricht
2x / Woche
Inhalte
Bildgebung
EKG
Tätigkeiten
Briefe schreiben
Braunülen legen
Röntgenbesprechung
Blut abnehmen
Patienten untersuchen
Notaufnahme
EKGs
Botengänge (Nichtärztl.)
Patienten aufnehmen
Dienstbeginn
Nach 8:00 Uhr
Dienstende
15:00 bis 16:00 Uhr
Studientage
1x / Woche frei
Tätigkeiten
Essen frei / billiger
Kleidung gestellt
Mittagessen regelmässig möglich

Noten

Stimmung Station
3
Kontakt zur Pflege
5
PJler-Ansehen
5
Stimmung Klinik
4
Unterricht
3
Betreuung
5
Freizeit
3
Lehre auf Station
6
Insgesamt
5

Durchschnitt 4.47