PJ-Tertial Allgemeinchirurgie in Kantonsspital Frauenfeld (4/2012 bis 5/2012)

Station(en)
I, K
Einsatzbereiche
Station, OP
Heimatuni
Rostock
Kommentar
Arbeitsbeginn um 7:30Uhr, OP-Beginn um 8Uhr. Es gibt nicht genügend OPs für alle Studenten, sodass es sein kann, dass man einen Tag überhaupt nicht im OPS steht. Nachmittagsrapport um 15:45Uhr. Schluss ca. 17 Uhr.

Auf Station erledigt man die Aufnahmen, Blut abnehmen ist Sache der Pflege.

Sehr gut ist auch der Notfall, hier lernt man am meisten. Kleine Wunden darf man selbstständig nähen.
Bewerbung
kurzfristig (3 Monate im Voraus) bei der Sekretärin
besser aber 1 Jahr vorher
Unterricht
Kein Unterricht
Tätigkeiten
Briefe schreiben
Röntgenbesprechung
Patienten untersuchen
Mitoperieren
Untersuchungen anmelden
Eigene Patienten betreuen
Patienten aufnehmen
Chirurgische Wundversorgung
Dienstbeginn
7:00 bis 8:00 Uhr
Dienstende
17:00 bis 18:00 Uhr
Studientage
Gar nicht
Tätigkeiten
Aufwandsentschädigung / Gehalt
Kleidung gestellt
Gehalt in EUR
1000

Noten

Stimmung Station
2
Kontakt zur Pflege
1
PJler-Ansehen
3
Stimmung Klinik
2
Unterricht
2
Betreuung
3
Freizeit
3
Lehre auf Station
3
Insgesamt
2

Durchschnitt 2.20