PJ-Tertial Innere in Sophien- und Hufeland- Klinikum (12/2011 bis 3/2012)

Station(en)
Innere 1
Einsatzbereiche
Station
Heimatuni
Jena
Kommentar
Absolute Zeitverschwendung. In einer Famulatur lernt man mehr
Unterricht
1x / Woche
Inhalte
Bildgebung
Sonst. Fortbildung
Tätigkeiten
Braunülen legen
Blut abnehmen
Patienten untersuchen
Botengänge (Nichtärztl.)
Patienten aufnehmen
Dienstbeginn
7:00 bis 8:00 Uhr
Dienstende
15:00 bis 16:00 Uhr
Studientage
1x / Woche frei
Tätigkeiten
Aufwandsentschädigung / Gehalt
Essen frei / billiger
Kleidung gestellt
Mittagessen regelmässig möglich
Gehalt in EUR
400

Noten

Stimmung Station
6
Kontakt zur Pflege
5
PJler-Ansehen
6
Stimmung Klinik
3
Unterricht
5
Betreuung
6
Freizeit
3
Lehre auf Station
6
Insgesamt
5

Durchschnitt 4.73