PJ-Tertial Dermatologie in Universitaetsklinikum Mannheim (6/2011 bis 8/2011)

Station(en)
27
Einsatzbereiche
Station, OP, Poliklinik / Ambulanz / Sprechstunde
Heimatuni
Heidelberg - Fakultaet Mannheim
Kommentar
Nettes Team, man kann viel eigenständig mitarbeiten und hat seinen eigenen Computer. Wenn man möchte kann man auch in den OP und kleine Eingriffe sehen/machen. Ich war 4 Wochen in der Ambulanz, wo man viel sieht und eigene Aufnahmen macht. Insgesamt eine schöne Zeit mit vielen neuen Eindrücken. Einzige negative Erfahrung war, dass Visiten auch begonnen werden wenn der PJler die Blutentnahmen noch nicht fertig hat, so dass man oft erst ins zweite oder dritte Zimmer mit Visite gehen kann.
Unterricht
1x / Woche
Tätigkeiten
Briefe schreiben
Braunülen legen
Blut abnehmen
Patienten untersuchen
Mitoperieren
Poliklinik
Botengänge (Nichtärztl.)
Untersuchungen anmelden
Patienten aufnehmen
Dienstbeginn
Nach 8:00 Uhr
Dienstende
17:00 bis 18:00 Uhr
Studientage
1x / Woche frei
Tätigkeiten
Essen frei / billiger
Kleidung gestellt
Mittagessen regelmässig möglich

Noten

Stimmung Station
2
Kontakt zur Pflege
3
PJler-Ansehen
2
Stimmung Klinik
1
Unterricht
2
Betreuung
1
Freizeit
2
Lehre auf Station
2
Insgesamt
2

Durchschnitt 1.80