PJ-Tertial Strahlentherapie in Universitaetsklinikum Essen (6/2011 bis 9/2011)

Station(en)
S1/S2/Planung
Einsatzbereiche
Station, Poliklinik / Ambulanz / Sprechstunde, Diagnostik
Heimatuni
Essen
Kommentar
Hervorragende Betreuung, bei allen Aufgaben war bei Bedarf ein ärztlicher Kollege ansprechbar. Das Verhältnis zur Pflege war vorbildlich, hier wurde miteinander- nicht wie so oft gegeneinander- gearbeitet. Besonderer Dank gilt den Stationsärzten, die stets fordernde Aufgaben zu verteilen hatten und mich dadurch wirklich weiter gebracht haben.
Unterricht
2x / Woche
Inhalte
Prüfungsvorbereitung
Bildgebung
Fallbesprechung
Sonst. Fortbildung
Patientenvorstellung
Tätigkeiten
Briefe schreiben
Braunülen legen
Blut abnehmen
Patienten untersuchen
Punktionen
Rehas anmelden
EKGs
Poliklinik
Botengänge (Nichtärztl.)
Untersuchungen anmelden
Eigene Patienten betreuen
Patienten aufnehmen
Dienstbeginn
7:00 bis 8:00 Uhr
Dienstende
16:00 bis 17:00 Uhr
Studientage
Frei verfügbar
Tätigkeiten
Aufwandsentschädigung / Gehalt
Essen frei / billiger
Mittagessen regelmässig möglich
Gehalt in EUR
150

Noten

Stimmung Station
1
Kontakt zur Pflege
1
PJler-Ansehen
1
Stimmung Klinik
1
Unterricht
2
Betreuung
1
Freizeit
1
Lehre auf Station
1
Insgesamt
1

Durchschnitt 1.07