PJ Bericht

Klinikum Bogenhausen in Muenchen Deutschland

Erstellt am 25.10.2011
Gesamtnote 5.00
Krankenhaus
Klinikum Bogenhausen
Stadt
Muenchen Deutschland
Fachrichtung
Kardiologie
Station(en)
25
Einsatzbereiche
Station
Dauer
8 Wochen
Zeitraum
9/2011 bis 11/2011
Bei ähnlichen Berichten benachrichtigen
Kommentar
Die Hauptaufgabe bzw. meine einzige Aufgabe bestand darin von ca. 8.00 - 12.00 Uhr Blut abzunehmen und Nadeln zu legen. Wenn ich mich darum bemühte konnte ich auch an der Visite teilnehmen. Wenn Zeit war habe ich teilweise Patienten aufgenommen. Der Lerneffekt ist auf dieser Station relativ gering. Es fühlt sich kein Arzt für den PJ´ler verantwortlich und es interessiert auch nicht was man den ganzen Tag macht. Ich würde niemandem empfehlen auf diese Station zu gehn außer man hat Interesse daran perfekt Blut abnehmen zu lernen und den ganzen Tag Nadeln zu legen.
Bewerbung
Nicht angegeben
Unterricht
1x / Woche
Inhalte
Repetitorien
Tätigkeiten
Braunülen legen
Blut abnehmen
Patienten untersuchen
Patienten aufnehmen
Dienstbeginn
Nach 8:00 Uhr
Dienstende
16:00 bis 17:00 Uhr
Studientage
Gesammelt am Ende
Sonstiges
Essen frei / billiger
Kleidung gestellt
Mittagessen regelmässig möglich
Weitere Berichte: Kardiologie in Muenchen Erstellt am
Deutsches Herzzentrum Muenchen

Sehr nettes Team, man wird gut in den Stationsalltag eingebunden und darf auch relativ selbstständig arbeiten. Man bekommt Anerkennung für seine Arbeit. Fragen werden immer umfassend beantwortet ega...

23.10.2014
Klinikum Grosshadern

Wer sich für Kardiologie interessiert wird im Klinikum Großhadern das volle Spektrum erleben können. Hauptsächlich war ich auf der Station F4 zusammen mit Dr. Lackermair und Frau Wypior an der Sta...

22.08.2014
Krankenhaus Schwabing

Jeden den es ins Krankenhaus Schwabing verschlägt muss ich dringend von der Station 3G abraten. Gelernt habe ich dort was die Kardiologie/Pulmologie angeht nicht viel. Erklärt wurde mir so gut wie ...

25.03.2014
Klinikum rechts der Isar

Überforderte Ärzte, die keine Zeit für die Pjler hatten. Sehr viel Blutentnahme und Nadellegen...man kommt sich vor wie der letzte Depp!

12.04.2013
Deutsches Herzzentrum Muenchen

Nettes, junges, hübsches, motiviertes Aerzteteam!

11.03.2013
Deutsches Herzzentrum Muenchen

Schwierig anzufangen.. und auch wieder aufzuhören. Im Folgenden also ein kleiner (und trotz allem sicher unvollständiger) Versuch meine extrem negativen Erfahrungen zu beschreiben: Wie so oft häng...

10.02.2013
Klinikum Bogenhausen

Mein pj auf der kardio war nicht besonders lehrreich. DAs team ansich war ganz nett, aber die ärzte waren selber damit beschäftigt das extrem hohe patientenaufkommen zu bewältigen, da blieb ich auf...

07.01.2013
Klinikum Bogenhausen

Servus, mich hats in meinem 3. Tertial nach Bogenhausen verschlagen, wobei ich eigentlich als erste Wahl das Rot Kreuz Klinikum angegeben hatte. Ich dachte mir Kardio ist nie verkehrt und das hat s...

18.01.2012
Krankenhaus Muenchen Harlaching

Leider keine Rotation in andere internistische Abteilungen. Teilnahme an Advanced Life Support - Kurs möglich.

15.08.2011
Klinikum Bogenhausen

in der Kardio in Bogenhausen gibt es viel zu tun, da nuaturgemäß hoher Patientendurchsatz. morgens sehr viele Blutabnahmen + Braunülen, für die man als Pjler zuständig ist. Mit der Visite mitgehe...

20.03.2011
Deutsches Herzzentrum Muenchen

Wenn man es erleben möchte, wie es in den deutschen Kliniken "normal" abgeht, dann ist die Station 2.2 eine gute Wahl: morgens Blut abnehmen, dann die neuen Patieten aufnehmen. Schade war e...

06.02.2011

Noten

Stimmung Station
5
Kontakt zur Pflege
4
PJler-Ansehen
6
Stimmung Klinik
6
Unterricht
6
Betreuung
5
Freizeit
3
Lehre auf Station
3
Insgesamt
5

Verfasser

Heimatuni
TU Muenchen
Email
Nicht angegeben.