PJ-Tertial Kinder/Jugendpsych. in Parkkrankenhaus Leipzig-Suedost (4/2011 bis 6/2011)

Station(en)
KiJu2
Einsatzbereiche
Station, Diagnostik
Heimatuni
Leipzig
Kommentar
Ich hatte vorher noch nie in diesem doch relativ speziellen Gebiet gearbeitet und fand es sehr positiv. Man hat nur 1-2 Aufnahmne pro Woche und kann einen sehr ausführlichen somatischen und neurologischen Status erheben. Bei Fragen waren die Ärzte sehr nett und kompetent. Bei Gruppentherapien konnte ich immer hospitieren, zum Teilmitwirken und eine eigenen Gruppe betreuen. Auch einen eigenen Patienten konnte ich über die gesamte Zeit mitbetreuen. Ich hatte die Möglichkeit auch andere Therapien kennenzulernen (Ergo/Schule/Sport).
Bewerbung
Per email, keine Probleme mit Wartelisten o.ä
Unterricht
1x / Woche
Inhalte
Fallbesprechung
Sonst. Fortbildung
Tätigkeiten
Briefe schreiben
Blut abnehmen
Patienten untersuchen
Eigene Patienten betreuen
Patienten aufnehmen
Dienstbeginn
7:00 bis 8:00 Uhr
Dienstende
15:00 bis 16:00 Uhr
Studientage
Gesammelt am Ende
Tätigkeiten
Aufwandsentschädigung / Gehalt
Essen frei / billiger
Mittagessen regelmässig möglich
Gehalt in EUR
200

Noten

Stimmung Station
2
Kontakt zur Pflege
2
PJler-Ansehen
1
Stimmung Klinik
1
Unterricht
1
Betreuung
2
Freizeit
1
Lehre auf Station
2
Insgesamt
1

Durchschnitt 1.27