PJ-Tertial Hämatologie/Onkologie in Hotel-Dieu (8/2010 bis 10/2010)

Station(en)
Flügel St. Geneviève
Einsatzbereiche
Station, Poliklinik / Ambulanz / Sprechstunde
Heimatuni
LMU Muenchen
Kommentar
Dass ich wenig zum Untersuchen von Patienten gekommen bin, lag eher am Fach generell (Hämatologie), als an der Station selbst. Während der franz. Semesterferien (August/September) war ich teilweise der einzige Student auf Station und habe viel (v.a. theoretisches) gelernt. Zu Beginn des neuen Semsters kamen allerdings so viele Studenten hinzu, dass es fast schon mehr Studenten als Patienten gab - und man zudem als Ausländer, was z.B. Punktionen anging, den kürzer gezogen hat: Ich habe keinen einzigen ZVK legen dürfen und nur eine Lumbal- und KM-Punktion durchgeführt. Französische Studenten dürften das öfter tun...
Chefarzt und Oberarzt sind aber trotzdem sehr nett und offen.
Bewerbung
Bewerbung an Pr. Dreyfus oder Pr. Bouscary
4 Monate vorher
Unterricht
1x / Woche
Inhalte
Fallbesprechung
Patientenvorstellung
Tätigkeiten
Patienten untersuchen
Punktionen
Botengänge (Nichtärztl.)
Untersuchungen anmelden
Eigene Patienten betreuen
Patienten aufnehmen
Dienstbeginn
Nach 8:00 Uhr
Dienstende
Vor 15:00 Uhr
Studientage
Gar nicht
Tätigkeiten
Aufwandsentschädigung / Gehalt
Kleidung gestellt
Mittagessen regelmässig möglich
Gehalt in EUR
~ 150 Euro

Noten

Stimmung Station
1
Kontakt zur Pflege
1
PJler-Ansehen
2
Stimmung Klinik
2
Unterricht
2
Betreuung
3
Freizeit
1
Lehre auf Station
2
Insgesamt
3

Durchschnitt 2.20