PJ-Tertial Allgemeinchirurgie in Kreiskrankenhaus Demmin (8/2006 bis 12/2006)

Station(en)
und Unfallchirurgie
Einsatzbereiche
Station, OP, Poliklinik / Ambulanz / Sprechstunde, Notaufnahme, Diagnostik
Heimatuni
Greifswald
Kommentar
PRO
-Einkaufen(Bäcker,Plus)direkt vor der Tür, Post 10min Fussweg
-ca.1h Fahrzeit pro Stecke,Parken auf Klinikumgelände möglich
-gute Essensqualität
(kein Mensa Vergleich)
-Wechsel zwischen Unfall-und Allgemeinchirurgie möglich
-BG- und Onkologie Sprechstunde konsultierbar
-auch ausserhalb der Arbeitszeiten Ambulanztätigkeiten durchführbar
-Notarztbegleitung möglich
(im Haus stationiert)
-häufiger Kontakt zu anderen Fachgebieten (insbesondere durch Belegbetten der Urologen)
-individuelle Studientaggestalltung möglich

CONTRA
-wenige "vor Ort" Unterbringungsmöglichkeiten
(mit Etagenbad und -Küche)
-begrenztes Freizeitangebot vor Ort
(kleines Kino,neu gebaute Tennis- und Squashhalle)
Unterricht
1x / Woche
Inhalte
Sonst. Fortbildung
Patientenvorstellung
Bildgebung
Fallbesprechung
Tätigkeiten
Briefe schreiben
Gipsanlage
Braunülen legen
Röntgenbesprechung
Blut abnehmen
Notaufnahme
Patienten untersuchen
Mitoperieren
Punktionen
EKGs
Poliklinik
Untersuchungen anmelden
Patienten aufnehmen
Chirurgische Wundversorgung
Dienstbeginn
Vor 7:00 Uhr
Dienstende
16:00 bis 17:00 Uhr
Studientage
1x / Woche frei
Tätigkeiten
Essen frei / billiger
Kleidung gestellt
Mittagessen regelmässig möglich
Unterkunft gestellt

Noten

Stimmung Station
1
Kontakt zur Pflege
2
PJler-Ansehen
1
Stimmung Klinik
1
Unterricht
2
Betreuung
1
Freizeit
3
Lehre auf Station
2
Insgesamt
1

Durchschnitt 1.33