PJ-Tertial Anästhesiologie in Agnes-Karll-Krankenhaus (12/2010 bis 4/2011)

Station(en)
OP und St. 20
Einsatzbereiche
Station, OP
Heimatuni
Hannover
Kommentar
Wurde sofort in das Team integriert und durfte schnell (fast) alles machen! Trotzdem war immer jemand da, um mir hilfreich zur Seite zu stehen und Sachen zu besprechen.
Konnte mir auch jeden Tag den Saal aussuchen, in dem ich mitmachen wollte und selber einteilen, wie viele Wochen ich auf der Intensivstation arbeiten wollte.
Insgesamt ein toller Einsatz!!! Und nur zu empfehlen!
Unterricht
2x / Woche
Inhalte
Bildgebung
EKG
Sonst. Fortbildung
Tätigkeiten
Braunülen legen
Blut abnehmen
Punktionen
Eigene Patienten betreuen
Dienstbeginn
7:00 bis 8:00 Uhr
Dienstende
15:00 bis 16:00 Uhr
Studientage
1x / Woche frei
Tätigkeiten
Aufwandsentschädigung / Gehalt
Essen frei / billiger
Kleidung gestellt
Mittagessen regelmässig möglich
Gehalt in EUR
400

Noten

Stimmung Station
1
Kontakt zur Pflege
2
PJler-Ansehen
2
Stimmung Klinik
1
Unterricht
3
Betreuung
1
Freizeit
2
Lehre auf Station
1
Insgesamt
1

Durchschnitt 1.33