PJ-Tertial Psychiatrie in Universitaetsklinikum Kiel (4/2007 bis 7/2007)

Station(en)
P5
Einsatzbereiche
Station, Diagnostik
Heimatuni
Kiel
Kommentar
Traumhafte Verhältnisse. Wirkliche Beteiligung, tatsächliche Anerkennung, wertvolle Arbeit, herausragende Betreuung, eigenes Zimmer, eigene Patienten, guter Kontakt zu wirklich allen, keine negativ beeinflussende Hierarchie. Super Arbeitsbedingungen, die wirklich total viel Spaß gemacht haben. Habe extrem viel gelernt und durfte im Rahmen meiner Möglichkeiten wirklich alles machen. Dieses Tertial war einfach der Oberhammer.
Unterricht
Kein Unterricht
Tätigkeiten
Briefe schreiben
Braunülen legen
Blut abnehmen
Patienten untersuchen
Rehas anmelden
Untersuchungen anmelden
Eigene Patienten betreuen
Dienstbeginn
7:00 bis 8:00 Uhr
Dienstende
15:00 bis 16:00 Uhr
Studientage
Frei verfügbar
Tätigkeiten
Essen frei / billiger
Kleidung gestellt
Mittagessen regelmässig möglich

Noten

Stimmung Station
1
Kontakt zur Pflege
1
PJler-Ansehen
1
Stimmung Klinik
1
Unterricht
1
Betreuung
1
Freizeit
1
Lehre auf Station
1
Insgesamt
1

Durchschnitt 1.00