PJ-Tertial Pädiatrie in Universitaetsklinikum Duesseldorf (6/2010 bis 8/2010)

Station(en)
Kinderonkologische Ambulanz
Einsatzbereiche
Poliklinik / Ambulanz / Sprechstunde
Heimatuni
Duesseldorf
Kommentar
Die Uniklinik an sich ist fuer Paediatrie wirklich gut, aber es kommt sehr auf die Station an. Ich hatte mich vorher nicht informiert und bin auf die Onkoambulanz. Wer wirklich was lernen will, ist hier falsch! Die Oberaerzte kennen auch nach 8 Wochen Deinen Namen nicht, die Assstenten sind super nett, aber koennen einem auch keine wirklich interessanten Aufgaben geben. Die Onkostation soll allerdings sehr gut sein!
Fuer alle PJler gab es 1 x pro Wche eine einstuendige Fortbildung, die jedoch meisstens ausgefallen ist.
Aber auf den meisten anderen Stationen ist es super! Am betsen ist die Notfallambulanz!
Unterricht
1x / Woche
Inhalte
Sonst. Fortbildung
Tätigkeiten
Briefe schreiben
Braunülen legen
Blut abnehmen
Patienten untersuchen
Dienstbeginn
7:00 bis 8:00 Uhr
Dienstende
15:00 bis 16:00 Uhr
Studientage
Gar nicht
Tätigkeiten
Mittagessen regelmässig möglich

Noten

Stimmung Station
3
Kontakt zur Pflege
3
PJler-Ansehen
4
Stimmung Klinik
2
Unterricht
5
Betreuung
5
Freizeit
2
Lehre auf Station
2
Insgesamt
3

Durchschnitt 3.00