PJ-Tertial Unfallchirurgie in Unfallkrankenhaus Boberg (10/2008 bis 11/2008)

Station(en)
5 a und Notaufnahme
Einsatzbereiche
Station, OP, Poliklinik / Ambulanz / Sprechstunde, Notaufnahme
Heimatuni
Hamburg
Kommentar
super empfehlenswert, war auf JEDER station dort mind einmal zur visite und täglich 2.assistent.

ich habe briefe diktieren dürfen, in der notaufnahme pat zusammen mit einem mir zugewiesenen arzt aufgenommen und betreut, habe super viel gelernt, und hatte super viel spaß mit den jungs dort, habe noch nie soviel bei im kh gelacht!
Bewerbung
6monate, chefarzt angeschrieben.
Unterricht
2x / Woche
Inhalte
Prüfungsvorbereitung
Repetitorien
Bildgebung
Fallbesprechung
Sonst. Fortbildung
Tätigkeiten
Briefe schreiben
Röntgenbesprechung
Blut abnehmen
Patienten untersuchen
Notaufnahme
Mitoperieren
Eigene Patienten betreuen
Patienten aufnehmen
Dienstbeginn
7:00 bis 8:00 Uhr
Dienstende
16:00 bis 17:00 Uhr
Studientage
Gar nicht
Tätigkeiten
Aufwandsentschädigung / Gehalt
Kleidung gestellt
Mittagessen regelmässig möglich
Gehalt in EUR
150 eur

Noten

Stimmung Station
1
Kontakt zur Pflege
1
PJler-Ansehen
1
Stimmung Klinik
1
Unterricht
1
Betreuung
1
Freizeit
1
Lehre auf Station
1
Insgesamt
1

Durchschnitt 1.00