PJ-Tertial Allgemeinchirurgie in Amalie-Sieveking Krankenhaus (8/2006 bis 12/2006)

Station(en)
alle chirurgischen
Einsatzbereiche
Station, OP, Poliklinik / Ambulanz / Sprechstunde, Notaufnahme
Heimatuni
Hamburg
Kommentar
Super nettes Team, 9 Wochen Notaufnahme!!! Riesenspass!!! Leider fast kein Unterricht für die, denen es wichtig ist ein echter Minuspunkt, wenn Du aber eh immer einschläfst, wenn Dir jemand was erzählen will, Du lieber praktisch arbeitest und dafür früh nach Hause gehst... ab nach Volksdorf!!!
Bewerbung
Per Email an den Chef Dr. Langwieler bzw. seine Sekretärin, Adresse auf www.amalie.de. Ich habe mich sehr zeitig beworben, aber ich glaube, man kann´s auch spontan versuchen, da es ja doch ein wenig am Stadtrand liegt ;-)
Unterricht
1x / Woche
Inhalte
Sonst. Fortbildung
Nahtkurs
Tätigkeiten
Briefe schreiben
Gipsanlage
Braunülen legen
Röntgenbesprechung
Blut abnehmen
Notaufnahme
Patienten untersuchen
Mitoperieren
Poliklinik
Untersuchungen anmelden
Eigene Patienten betreuen
Patienten aufnehmen
Chirurgische Wundversorgung
Dienstbeginn
7:00 bis 8:00 Uhr
Dienstende
15:00 bis 16:00 Uhr
Studientage
Gesammelt am Ende
Tätigkeiten
Essen frei / billiger
Kleidung gestellt
Mittagessen regelmässig möglich

Noten

Stimmung Station
1
Kontakt zur Pflege
1
PJler-Ansehen
2
Stimmung Klinik
1
Unterricht
6
Betreuung
6
Freizeit
1
Lehre auf Station
6
Insgesamt
2

Durchschnitt 2.40