PJ-Tertial Anästhesiologie in Regionalspital Praettigau (6/2019 bis 8/2019)

Station(en)
OP, Ambulanz, Station, Schmerzsprechstunde
Einsatzbereiche
Station, OP, Poliklinik / Ambulanz / Sprechstunde
Heimatuni
Wuerzburg
Kommentar
Ich war 2 Monate Unterassistentin in der Anästhesie in Schiers und hatte wirklich eine tolle, lehrreiche Zeit dort. Man darf total viel machen (Intubieren, Spinale, weitere Regionalanästhesieverfahren, Arterie, selbstständige Narkoseführung, Aufklärungsgespräche) und bekommt ein richtig gutes 1 zu 1 Teaching vom Chefarzt. Das ganze Team ist sehr nett, ich wurde sofort integriert und fühlte mich von Beginn an willkommen. Von der OP-Pflege, die in der Schweiz sehr kompetent ist, konnte ich auch einiges lernen. Obwohl das Spital mit 42 Betten ziemlich klein ist, ist das Spektrum der OPs von Orthopädie/Unfallchirurgie über Viszeralchirurgie, Gefäßchirurgie, HNO, Urologie und Gynäkologie groß. Neben der Vollnarkose (TIVA oder Balanciert) wurden oft auch regionalanästhesiologische Verfahren gewählt, die man auch selbst durchführen darf. Die Ärzte und das ganze Team lassen einen als Unterassistent sehr viel praktisch machen, sind dabei aber jederzeit als Unterstützung da.
Die Stimmung im Spital ist sehr familiär und das Mittagessen ist richtig gut und sehr günstig (5 CHF). Das Appartement, in dem ich gewohnt habe, war nur 5 Minuten zu Fuß vom Spital entfernt, richtig modern und sehr gut ausgestattet.
Schiers ist ein kleiner, idyllischer Ort in den Graubündener Bergen mit einem hohen Freizeitwert. Abends oder am Wochenende kann man super Wandern oder Mountainbiken. Es gibt sogar ein kleines Schwimmbad direkt im Ort.
Ich hatte eine tolle Zeit in Schiers und habe total viel gelernt.
Bewerbung
5 1/2 Monate im Voraus
Unterricht
1x / Woche
Inhalte
Repetitorien
Patientenvorstellung
Nahtkurs
Sonst. Fortbildung
Fallbesprechung
Tätigkeiten
Patienten untersuchen
Poliklinik
Punktionen
Eigene Patienten betreuen
Blut abnehmen
Braunülen legen
Dienstbeginn
7:00 bis 8:00 Uhr
Dienstende
15:00 bis 16:00 Uhr
Studientage
Gar nicht
Tätigkeiten
Kleidung gestellt
Mittagessen regelmässig möglich
Essen frei / billiger
Aufwandsentschädigung / Gehalt
Gehalt in EUR
1300 CHF

Noten

Stimmung Station
1
Kontakt zur Pflege
1
PJler-Ansehen
1
Stimmung Klinik
1
Unterricht
1
Betreuung
1
Freizeit
1
Lehre auf Station
1
Insgesamt
1

Durchschnitt 1.00