PJ-Tertial Orthopädie in St. Marien Krankenhaus Siegen (7/2019 bis 9/2019)

Station(en)
3A, D3, Ambulanz, ZNA
Einsatzbereiche
Station, Poliklinik / Ambulanz / Sprechstunde, Notaufnahme
Heimatuni
Goettingen
Kommentar
Man darf sich aussuchen was man machen möchte. Man muss nicht zwingend permanent im OP stehen. Der Chefarzt fragt einen was man machen möchte und lässt sich gerne darauf ein. Natürlich gehört der OP dazu, aber man kann sehr viel Zeit in der Ambulanz und in der Notaufnahme verbringen. Das Team ist sehr nett und hilfsbereit. Wer sich für Orthopädie und Unfallchirurgie interessiert hat hier wirklich die Möglichkeit aus dem vollen zu schöpfen.
Unterricht
2x / Woche
Inhalte
Patientenvorstellung
Repetitorien
Bildgebung
EKG
Nahtkurs
Sonst. Fortbildung
Tätigkeiten
Patienten untersuchen
Röntgenbesprechung
Notaufnahme
Mitoperieren
Dienstbeginn
7:00 bis 8:00 Uhr
Dienstende
15:00 bis 16:00 Uhr
Studientage
Gar nicht
Tätigkeiten
Aufwandsentschädigung / Gehalt
Unterkunft gestellt
Mittagessen regelmässig möglich
Essen frei / billiger
Kleidung gestellt
Gehalt in EUR
373

Noten

Stimmung Station
1
Kontakt zur Pflege
2
PJler-Ansehen
1
Stimmung Klinik
2
Unterricht
2
Betreuung
2
Freizeit
2
Lehre auf Station
2
Insgesamt
1

Durchschnitt 1.53