PJ-Tertial Dermatologie in Klinikum Augsburg (3/2019 bis 7/2019)

Station(en)
1.3
Einsatzbereiche
Station, OP
Heimatuni
Nicht angegeben
Kommentar
Vielleicht hatte ich auch nur Pech, aber die Derma war zu der Zeit in der ich da war in keiner guten Stimmung.
Das Team war unterbesetzt und nicht zufrieden. Demnach war wirklich wenig Zeit für Lehre und man hat eher Hilfsarbeiten erledigt, um das Team zu unterstützen.
Täglich musste man das Blut der Station abnehmen, Braunülen legen, Aufnahmen machen, etc.
schade ist, dass es keinen Rotationsplan gibt, da man als Vollzeitkraft auf Station eingerechnet wird.
Aber wenn man eine Lücke hat darf man eigentlich überall rein schnuppern :)

Es sind alle in Team inklusive Schwestern jedoch sehr nett und hilfsbereit.
Unterricht
1x / Woche
Inhalte
Patientenvorstellung
Tätigkeiten
Patienten untersuchen
Eigene Patienten betreuen
Blut abnehmen
Mitoperieren
Untersuchungen anmelden
Patienten aufnehmen
Braunülen legen
Botengänge (Nichtärztl.)
Briefe schreiben
Chirurgische Wundversorgung
Dienstbeginn
7:00 bis 8:00 Uhr
Dienstende
16:00 bis 17:00 Uhr
Studientage
Gar nicht
Tätigkeiten
Aufwandsentschädigung / Gehalt
Gehalt in EUR
350

Noten

Stimmung Station
2
Kontakt zur Pflege
1
PJler-Ansehen
3
Stimmung Klinik
2
Unterricht
1
Betreuung
2
Freizeit
3
Lehre auf Station
2
Insgesamt
2

Durchschnitt 2.00