PJ-Tertial Psychiatrie in Klinik St. Pirminsberg (12/2018 bis 3/2019)

Station(en)
Akut D, Balance
Einsatzbereiche
Station
Heimatuni
Nicht angegeben
Kommentar
Die Klinik St. Pirminsberg in Pfäfers ist fürs Praktische Jahr sehr zu empfehlen. Ich kann die vorherigen sehr guten Bewertungen durchweg bestätigen. Jeder in der Klinik ist ausgesprochen freundlich und versucht, einem das Tertial so angenehm und lehrreich wie möglich zu gestalten. Insgesamt herrscht zwischen den Mitarbeitern ein sehr herzlicher und rücksichtsvoller Umgang, was zu einer äußerst angenehmen Arbeitsatmosphäre führt. Als Unterassistent wird man sofort in das Team integriert. Bezüglich der Aufgaben wird sich an den jeweiligen individuellen Bedürfnissen orientiert. So kann man Patienten aufnehmen und auch, unter Supervision, fallführend betreuen und hierdurch einen umfassenden Einblick in die Psychiatrie bekommen. Zudem kann man an dem Weiterbildungsprogramm der Assistenzärzte mit interessanten internen und externen Veranstaltungen teilnehmen. Die Klinik liegt wunderschön mitten in den Bergen und ist sehr modern ausgestattet und gut organisiert. Die psychiatrische Versorgung der Patienten findet, soweit für mich beurteilbar, auf sehr hohem Niveau statt. Zudem hat die Region sowohl im Winter als auch im Sommer einen sehr hohen Freizeitwert.
Bewerbung
Ich habe mich 1 Jahr vorher beworben. Eine Bewerbung ist jedoch sicherlich auch deutlich kurzfristiger möglich.
Unterricht
2x / Woche
Inhalte
Patientenvorstellung
Sonst. Fortbildung
Fallbesprechung
Tätigkeiten
Untersuchungen anmelden
Patienten untersuchen
Patienten aufnehmen
Eigene Patienten betreuen
Briefe schreiben
Dienstbeginn
7:00 bis 8:00 Uhr
Dienstende
16:00 bis 17:00 Uhr
Studientage
Gar nicht
Tätigkeiten
Aufwandsentschädigung / Gehalt
Essen frei / billiger
Mittagessen regelmässig möglich
Unterkunft gestellt
Gehalt in EUR
1040

Noten

Stimmung Station
1
Kontakt zur Pflege
1
PJler-Ansehen
1
Stimmung Klinik
1
Unterricht
1
Betreuung
1
Freizeit
1
Lehre auf Station
1
Insgesamt
1

Durchschnitt 1.00