PJ-Tertial Innere in Universitaetsklinikum Leipzig (12/2006 bis 2/2007)

Station(en)
IN4-2 Allgemein
Einsatzbereiche
Station
Heimatuni
Leipzig
Kommentar
Die Chaos-Station! Ständig wechselnde Ärzte, keine Übergaben, das Pflegeteam nimmt schon gar nicht mehr an der Visite teil.
Ansonsten kommen hierher alle Fälle aus der Notaufnahme, d.h. man kann schon was lernen. Allerdings weitestgehend in Eigenregie, denn: alles muss schnell schnell gehen,
Unterricht
1x / Woche
Inhalte
EKG
Patientenvorstellung
Bildgebung
Fallbesprechung
Tätigkeiten
Briefe schreiben
Braunülen legen
Röntgenbesprechung
Blut abnehmen
Patienten untersuchen
EKGs
Botengänge (Nichtärztl.)
Untersuchungen anmelden
Patienten aufnehmen
Dienstbeginn
7:00 bis 8:00 Uhr
Dienstende
16:00 bis 17:00 Uhr
Studientage
1x / Woche frei
Tätigkeiten
Kleidung gestellt
Mittagessen regelmässig möglich

Noten

Stimmung Station
4
Kontakt zur Pflege
5
PJler-Ansehen
3
Stimmung Klinik
3
Unterricht
4
Betreuung
4
Freizeit
2
Lehre auf Station
3
Insgesamt
3

Durchschnitt 3.27