PJ-Tertial Chirurgie in Klinikum Neumarkt (3/2019 bis 6/2019)

Station(en)
Unfallchirurgie
Einsatzbereiche
OP, Station, Notaufnahme
Heimatuni
Erlangen
Kommentar
CAVE: Die Studientage sind seit 11. März abgeschafft.

Außerdem ist seit Anfang März die Miete des Wohnheims, in dem man als PJler unterkommt, von 225€ auf 300€ angestiegen, wodurch von der Aufwandsentschädigung von 370€ lediglich noch 70€ übrig bleiben.


[Dies ist eine vorläufige Bewertung und dient lediglich der Information über Änderungen der Rahmenbedingungen. Ein detaillierter Bericht folgt nach Abschluss des Tertials. Das Ärzteteam ist auf jeden Fall sehr nett und auch Klinikleitung und -verwaltung sind sehr um einen bemüht. Hier gab es in den letzten Tagen sehr viel Unmut und Streit über die Abschaffung der Studientage, es ist noch nicht geklärt, wie das in zukünftigen Tertialen gehändelt werden wird.]
Bewerbung
Über PJ-Portal ein Jahr im Voraus.
Unterricht
Kein Unterricht
Dienstbeginn
Vor 7:00 Uhr
Dienstende
15:00 bis 16:00 Uhr
Studientage
Gar nicht
Tätigkeiten
Aufwandsentschädigung / Gehalt
Kleidung gestellt
Essen frei / billiger
Mittagessen regelmässig möglich
Gehalt in EUR
70 (370-300 für Unterkunft)
Gebühren in EUR
300 für Unterkunft

Noten

Stimmung Station
1
Kontakt zur Pflege
3
PJler-Ansehen
2
Stimmung Klinik
3
Unterricht
4
Betreuung
2
Freizeit
2
Lehre auf Station
3
Insgesamt
3

Durchschnitt 2.73