PJ-Tertial Psychiatrie in KBO Lech-Mangfall-Klinik Agatharied (9/2018 bis 12/2018)

Station(en)
Akutpsychiatrie, Gerontopsychiatrie
Einsatzbereiche
Station, Poliklinik / Ambulanz / Sprechstunde
Heimatuni
TU Muenchen
Kommentar
Habe mich über das PJ-Portal in der Psychiatrie Agatharied eingebucht und es keine einzige Sekunde bereut. Ich wurde vom ersten Tag an voll ins Team integriert und alle Mitarbeiter waren mir gegenüber sehr freundlich und engagiert.
Ich war zuerst 4 Wochen auf der Akutpsychiatrie und wurde dort eingearbeitet. Ich durfte relativ bald selbstständig Patienten aufnehmen und betreuen - konnte mich dabei aber bei Fragen immer an die Stationsärzte und die Oberärzte wenden.
Anschließend war ich auf der Gerontopsychiatrie, wo ich mich sehr wohl gefühlt habe. Ich durfe viele Tätigkeiten selbstständig durchführen und hatte immer das Gefühl, einen wertvollen Beitrag zu leisten. Zwischendurch war ich auch eine Woche auf einer offenen, psychosomatischen Station und auch in der Ambulanz konnte ich immer wieder dabei sein.

Es gab regelmäßig Fortbildungen in der Psychiatrie, außerdem durfte ich an den PJ-Fortbildungen der Internisten und Chirurgen im KH Agatharied teilnehmen. Außerdem war es möglich, bei den meisten Therapien einmal dabei zu sein (Musiktherapie, Suchtgruppen, Psychodrama, Depressionsgruppen) - auch hier war jeder bereit, mir Dinge zu erkären.

Insgesamt kann ich Agatharied für Psychiatrie wirklich empfehlen! Man wird als Kollege sehr geschätzt und kann sich viele Bereiche der Psychiatrie ansehen (Akutpsychiatrie, Gerontopsychiatrie, Ambulanz, Tagesklinik).

Weitere Vorteile:
-500 Euro pro Monat Gehalt.
-Freies Mittagessen.
-Es war nie ein Problem, wenn ich einmal früher gehen wollte oder einen Tag frei gebraucht habe.

Kleiner Nachteil:
-Pendeln: Allerdings muss ich sagen, dass man sich an das Pendlen wirklich gewöhnt. Vom Harras fährt man mit der BOB etwa 40 Minuten und ich habe die Zeit vor allem zum Lesen genutzt.
Bewerbung
Über das PJ-Portal.
Unterricht
2x / Woche
Inhalte
Patientenvorstellung
EKG
Sonst. Fortbildung
Fallbesprechung
Tätigkeiten
Punktionen
Eigene Patienten betreuen
Patienten untersuchen
Blut abnehmen
Untersuchungen anmelden
EKGs
Patienten aufnehmen
Briefe schreiben
Braunülen legen
Dienstbeginn
7:00 bis 8:00 Uhr
Dienstende
16:00 bis 17:00 Uhr
Studientage
Gar nicht
Tätigkeiten
Mittagessen regelmässig möglich
Essen frei / billiger
Aufwandsentschädigung / Gehalt
Kleidung gestellt
Gehalt in EUR
500

Noten

Stimmung Station
1
Kontakt zur Pflege
1
PJler-Ansehen
1
Stimmung Klinik
1
Unterricht
1
Betreuung
1
Freizeit
1
Lehre auf Station
1
Insgesamt
1

Durchschnitt 1.00