PJ-Tertial Urologie in Klinikum rechts der Isar (9/2018 bis 12/2018)

Station(en)
Allgemeinstation, Poliklinik
Einsatzbereiche
Diagnostik, OP, Notaufnahme, Station, Poliklinik / Ambulanz / Sprechstunde
Heimatuni
Nicht angegeben
Kommentar
pro:
-sehr gute Einbindung ins Team, relativ hohes Ansehen
-je nach Assistent eigene Patienten
-viele Sonos selbst gemacht (Niere, Blase, Hoden, Prostata)
-im OP 1. Assistenz, Subkutan- und Intrakutannaht
-Poliklinik tlw. lehrreich
-Kathetereinlage erlernt
-endourologisch tlw. hands-on (DJ-Einlage versucht, Zystoskopieversuche)

contra:
-fast jede Fortbildung ausgefallen (keine Zeit, Notfall, Dienst,Urlaub etc.)
-manchmal lange Arbeitstage (7.00-19.00)
-des öfteren im OP während Mensa-Öffnungszeiten
-alleine fürs Blutabnehmen zuständig

neutral:
-Nadeln legen
-Drainagen ziehen
Bewerbung
Online-Buchungssystem
Unterricht
Kein Unterricht
Tätigkeiten
Eigene Patienten betreuen
Braunülen legen
Untersuchungen anmelden
Poliklinik
Briefe schreiben
Chirurgische Wundversorgung
Mitoperieren
Patienten untersuchen
Blut abnehmen
Botengänge (Nichtärztl.)
Notaufnahme
Dienstbeginn
7:00 bis 8:00 Uhr
Dienstende
17:00 bis 18:00 Uhr
Studientage
Gar nicht
Tätigkeiten
Kleidung gestellt
Essen frei / billiger

Noten

Stimmung Station
1
Kontakt zur Pflege
1
PJler-Ansehen
1
Stimmung Klinik
2
Unterricht
4
Betreuung
2
Freizeit
3
Lehre auf Station
1
Insgesamt
1

Durchschnitt 1.60