PJ-Tertial Chirurgie in Klinikum Neuperlach (6/2018 bis 9/2018)

Station(en)
52/53
Einsatzbereiche
Station
Heimatuni
LMU Muenchen
Kommentar
Servus,
4 Wochen Gefäßchirurgie

Miserable Stimmung.
Nur Blut abnehmen, kein teaching, keine sonstige Beachtung der Studenten.

Keine vielen Worte, da ich die Zeit vergessen möchte, doch kurz. Wenn die Assistenzärzte erzählen, dass diese nicht mal die Haut nähen dürfen, können wir uns alle genau vorstellen, was wir Studenten tun dürfen. Nichts.
Selbst in der Viszeralchirurgie hab ich mich nützlicher gefühlt beim 5std. Haken halten.
Wenn jemand irgendwann in die Gefäßchirurgie möchte, dann empfehle ich ein anderes Haus um hineinzuschnuppern.
Unterricht
1x / Woche
Tätigkeiten
Braunülen legen
Botengänge (Nichtärztl.)
Blut abnehmen
Dienstbeginn
7:00 bis 8:00 Uhr
Dienstende
Vor 15:00 Uhr
Studientage
1x / Woche frei
Tätigkeiten
Kleidung gestellt
Essen frei / billiger
Mittagessen regelmässig möglich

Noten

Stimmung Station
5
Kontakt zur Pflege
5
PJler-Ansehen
6
Stimmung Klinik
5
Unterricht
4
Betreuung
5
Freizeit
3
Lehre auf Station
5
Insgesamt
5

Durchschnitt 4.87