PJ-Tertial Gynäkologie in Parkklinik Weissensee (7/2018 bis 10/2018)

Station(en)
1d
Einsatzbereiche
Poliklinik / Ambulanz / Sprechstunde, OP, Notaufnahme, Station, Diagnostik
Heimatuni
Nicht angegeben
Kommentar
Das Tertial in der Gyn war das Highlight meines PJ. Ich bin jeden morgen gerne zur Arbeit gegangen und hatte dort nie Langeweile, war aber gleichzeitig auch nicht überfordert. Mir wurden viele Aufgaben übertragen, es wurde aber alles erst gezeigt und ich konnte jederzeit nachfragen. Auf Station konnte ich Nierensonos machen, Patienten aufnehmen, visitieren und untersuchen und Patienten aus der Rettungsstelle mit-untersuchen. Jeden Donnerstag ist Tumorkonferenz, bei der ich auch Patienten vorgestellt habe. Ich hatte fast jeden Tag die Möglichkeit im OP bei einem großen Spektrum an Operationen zu assistieren (z.B. Kamera führen bei Laparoskopien), zu nähen und viel selber zu machen. Außerdem war ich in Spezialsprechstunden (Brust, Urogyn, Dysplasie...) und habe mir auch mal die Pathologie angeschaut. Ich musste nur selten Blut abnehmen und habe manchmal Flexülen gelegt.
Die Stimmung im Team war sehr gut, ich habe mich willkommen und gut integriert gefühlt. Mittwochs frühstücken alle zusammen.
Ich konnte immer Mittag essen gehen und wurde pünktlich heim gesendet. Das Krankenhaus stellt Mittagessen im Wert von 3,90 Euro, das auch fast immer gut schmeckt.
Insgesamt kann ich es nur empfehlen, hier das PJ oder eine Famulatur zu machen und kann die teils schlechten Bewertungen aus der Vergangenheit nicht nachvollziehen. Allerdings gibt es mittlerweile auch eine neue Chefärztin und viele junge neue Ärzte im Team.
Unterricht
1x / Woche
Inhalte
Prüfungsvorbereitung
Tätigkeiten
Punktionen
Untersuchungen anmelden
Briefe schreiben
Notaufnahme
Röntgenbesprechung
Poliklinik
Braunülen legen
Patienten untersuchen
Patienten aufnehmen
Botengänge (Nichtärztl.)
Blut abnehmen
Eigene Patienten betreuen
Mitoperieren
Chirurgische Wundversorgung
Dienstbeginn
7:00 bis 8:00 Uhr
Dienstende
15:00 bis 16:00 Uhr
Studientage
1x / Woche frei
Tätigkeiten
Essen frei / billiger
Mittagessen regelmässig möglich
Kleidung gestellt

Noten

Stimmung Station
1
Kontakt zur Pflege
1
PJler-Ansehen
1
Stimmung Klinik
1
Unterricht
1
Betreuung
1
Freizeit
1
Lehre auf Station
1
Insgesamt
1

Durchschnitt 1.00