PJ-Tertial Plastische Chirurgie in Kantonsspital Muensterlingen (3/2018 bis 6/2018)

Station(en)
IPS, C
Einsatzbereiche
OP, Poliklinik / Ambulanz / Sprechstunde, Notaufnahme
Heimatuni
Hannover
Kommentar
Münsterlingen ist ein traumhaft gelegenes Klinikum am See, dass mehr bietet als man erwarten würde. Der komplett neue Ambulanz und OP-Trakt kommt einem vor wie aus der Zukunft, von alle Untersuchungszimmern und der Cafeteria gibt es Blick auf den See und nach der Arbeit kann man noch kurz in den Bodensee springen.

Zusätzlich gibt es im OP immer kostenloses Essen für die Mitarbeiter und leckeren Kaffee gratis. Was will man mehr? Man bekommt obendrauf ein sehr nettes handchirurgisches Team sowie immer Donnerstags den plastiker-Tag. Wer vor allem an der plastischen Chirurgie interessiert sein sollte geht besser in der selben Abteilung nach Frauenfeld. Wem die Handchirurgie liegt der ist besser in Münsterlingen aufgehoben.

Die Wohnheime sind direkt hinter dem Krankenhaus gelegen und bieten von der Dachterasse einen wunderschönen Blick über den See. Wenn man mit dem 80ger charme zurecht kommt lässt es sich hier sehr gut leben!
Unterricht
1x / Woche
Inhalte
Sonst. Fortbildung
Tätigkeiten
Eigene Patienten betreuen
Briefe schreiben
Poliklinik
Chirurgische Wundversorgung
Röntgenbesprechung
Untersuchungen anmelden
Mitoperieren
Dienstbeginn
7:00 bis 8:00 Uhr
Dienstende
16:00 bis 17:00 Uhr
Studientage
Frei verfügbar
Tätigkeiten
Aufwandsentschädigung / Gehalt
Kleidung gestellt
Mittagessen regelmässig möglich
Gehalt in EUR
1.1000

Noten

Stimmung Station
1
Kontakt zur Pflege
1
PJler-Ansehen
1
Stimmung Klinik
1
Unterricht
3
Betreuung
1
Freizeit
1
Lehre auf Station
1
Insgesamt
1

Durchschnitt 1.13