PJ-Tertial Dermatologie in Kantonsspital St. Gallen (2/2018 bis 4/2018)

Station(en)
Ambulatorium
Einsatzbereiche
Poliklinik / Ambulanz / Sprechstunde, OP, Diagnostik
Heimatuni
Zuerich
Kommentar
Pro
Man erhält schon früh eigene Patienten, wird aber immer durch einen Oberarzt supervidiert
Die eigenen Patienten geben zu tun, aber man hat jeden Tag einige Stunden Zeit mit den Assistenten mitzugehen.
In der Entscheidung welche Fälle man gerne mit gehen möchte kann man sich mit den anderen Unterassistenten absprechen
Es sind normalerweise 2-3 Studenten da.
Die Hierarchie bis zum OA ist flach
Bewerbung
1 Jahr, bei Bedarf spontan möglich
Unterricht
1x / Woche
Inhalte
Fallbesprechung
Tätigkeiten
Eigene Patienten betreuen
Patienten untersuchen
Briefe schreiben
Mitoperieren
Chirurgische Wundversorgung
Dienstbeginn
7:00 bis 8:00 Uhr
Dienstende
17:00 bis 18:00 Uhr
Studientage
Frei verfügbar
Tätigkeiten
Mittagessen regelmässig möglich
Kleidung gestellt
Essen frei / billiger
Unterkunft gestellt
Aufwandsentschädigung / Gehalt
Gehalt in EUR
ungefähr 1000

Noten

Stimmung Station
1
Kontakt zur Pflege
1
PJler-Ansehen
1
Stimmung Klinik
1
Unterricht
3
Betreuung
1
Freizeit
2
Lehre auf Station
1
Insgesamt
1

Durchschnitt 1.20