PJ-Tertial Allgemeinchirurgie in Sankt Katharinen-Krankenhaus Frankfurt am Main (9/2017 bis 11/2017)

Station(en)
Station, OP, Ambulanz
Einsatzbereiche
OP, Notaufnahme, Station
Heimatuni
Nicht angegeben
Kommentar
Pros
- kleines Team, man kennt schnell alle
- Chefarzt gibt sich immer Mühe, im OP und auf Station Lehre zu machen, gibt Tipps fürs Examen usw.
- für Chirurgie extrem entspannt: Arbeitsbeginn 7:30 mit Röntgenbesprechung, Mittagessen immer entspannt möglich, Nachmittagsbesprechung um 15:30, danach kann man meist gehen
- Dienste mitmachen ist möglich und sehr zu empfehlen
- ziemlich viel Freiheiten für PJler, man teilt sich selbst ein und schaut mal in die Ambulanz oder in den OP
- ein Assistenzarzt, der oft in der Ambulanz ist, macht eigenen PJler-Unterricht und lässt einen dort Patienten untersuchen/schallen, Verdachtsdiagnosen stellen usw.
- in der Prämedizin untersucht man Patienten selbstständig, macht die Anamnese, ordnet Medikamente an

Contras
- Ansehen des PJlers nicht sonderlich hoch, man ist eher Handlanger
- es kommt so gut wie gar keine Lehre von allen drei Oberärzten, lediglich eine nette Oberärztin
- außer Haken/Körperteile halten darf man im OP oft wenig selbst machen (außer mal tackern.. hab in vier Monaten glaube ich zwei Mal genäht)
- oft schlechte Stimmung im OP zwischen Pflege, Anästhesie und Chirurgie
- teilweise völlig überbesetzt mit PJlern/Famulanten/Praktikanten, PJler müssen Famulanten und Praktikanten betreuen, statt selbst Lehre zu bekommen
- insgesamt geringes chirurgisches Krankheitsspektrum, Allgemeinchirurgie und (einfache) Unfallchirurgie
Unterricht
1x / Woche
Inhalte
Fallbesprechung
Tätigkeiten
Patienten aufnehmen
Röntgenbesprechung
Blut abnehmen
Untersuchungen anmelden
Braunülen legen
Briefe schreiben
Chirurgische Wundversorgung
Botengänge (Nichtärztl.)
Notaufnahme
Patienten untersuchen
Mitoperieren
Dienstbeginn
7:00 bis 8:00 Uhr
Dienstende
15:00 bis 16:00 Uhr
Studientage
1x / Woche frei
Tätigkeiten
Essen frei / billiger
Aufwandsentschädigung / Gehalt
Mittagessen regelmässig möglich
Kleidung gestellt
Gehalt in EUR
300

Noten

Stimmung Station
2
Kontakt zur Pflege
2
PJler-Ansehen
3
Stimmung Klinik
3
Unterricht
1
Betreuung
3
Freizeit
2
Lehre auf Station
3
Insgesamt
3

Durchschnitt 2.67