PJ-Tertial Neurologie in Allgemeines Krankenhaus Celle (3/2008 bis 6/2008)

Station(en)
N5/Ambulanz/Stroke unit
Einsatzbereiche
Station, Notaufnahme, Diagnostik
Heimatuni
Hannover
Kommentar
In der Neurologie im AKH in Celle wird man sehr freundlich aufgenommen und komplett zu einem Teil des Team.
Es wird viel Wert darauf gelegt, dass man soviel wie möglich selber macht, um eigene Erfahrungen zu sammeln. Klar, gehört auch Blutabnehmen und Braunülen legen mit zu den Aufgaben eines Pjlers, aber man wird nicht nur dafür eingesetzt, sondern kann Lumbalpunktionen selber durchführen, Patientenaufnehmen, eigene Zimmer betreuen, in der Notaufnahme mithelfen, zu den Funktionsuntersuchungen mitgehen ...
Es lohnt sich wirklich als Wahlfach Neurologie in Celle zu machen, wenn man viel lernen möchte.
Unterricht
3 x / Woche
Inhalte
EKG
Sonst. Fortbildung
Patientenvorstellung
Prüfungsvorbereitung
Bildgebung
Fallbesprechung
Tätigkeiten
Briefe schreiben
Braunülen legen
Röntgenbesprechung
Blut abnehmen
Notaufnahme
Patienten untersuchen
Punktionen
Rehas anmelden
Untersuchungen anmelden
Eigene Patienten betreuen
Patienten aufnehmen
Dienstbeginn
7:00 bis 8:00 Uhr
Dienstende
16:00 bis 17:00 Uhr
Studientage
1x / Woche frei
Tätigkeiten
Aufwandsentschädigung / Gehalt
Mittagessen regelmässig möglich
Gehalt in EUR
400

Noten

Stimmung Station
1
Kontakt zur Pflege
3
PJler-Ansehen
1
Stimmung Klinik
1
Unterricht
2
Betreuung
1
Freizeit
2
Lehre auf Station
1
Insgesamt
1

Durchschnitt 1.27