PJ-Tertial Gynäkologie in Diakonie Klinikum Alten Eichen (9/2017 bis 12/2017)

Station(en)
Gynäkologie, Wochenbettstation, Kreißsaal
Einsatzbereiche
OP, Poliklinik / Ambulanz / Sprechstunde, Notaufnahme, Station
Heimatuni
Nicht angegeben
Kommentar
Pro:
- nettes ärztliches Team, Hebammen ebenfalls freundlich (auch wenn das Herstellen eines guten Kontaktes ein bisschen gedauert hat).
- kein Ausnutzen des PJ'lers. Bis auf Blutentnahmen am Morgen alles auf freiwilliger Basis (von Mitlaufen in der Ambulanz und ZNA und OP-Assistenz).
- für PJ unüblich: nach einiger Zeit im Kreißsaal kann man bei Geburten dabei sein.


(Kontra:
- auch ab und zu Leerlaufzeiten, vor allem in den 8 Wochen Gynäkologie, weil nicht regelhaft ein Hakenhalter im OP gebraucht wird.)
Bewerbung
1 Jahr im Voraus beim Sekretariat für Gynäkologie (Frau Feltz).
Unterricht
2x / Woche
Inhalte
Fallbesprechung
Sonst. Fortbildung
Tätigkeiten
Blut abnehmen
Patienten untersuchen
Mitoperieren
Poliklinik
Notaufnahme
Braunülen legen
Dienstbeginn
7:00 bis 8:00 Uhr
Dienstende
15:00 bis 16:00 Uhr
Studientage
1x / Woche frei
Tätigkeiten
Mittagessen regelmässig möglich
Kleidung gestellt
Essen frei / billiger

Noten

Stimmung Station
1
Kontakt zur Pflege
2
PJler-Ansehen
2
Stimmung Klinik
1
Unterricht
2
Betreuung
1
Freizeit
2
Lehre auf Station
2
Insgesamt
2

Durchschnitt 1.67