PJ-Tertial Unfallchirurgie in Krankenhaus Landshut-Achdorf (5/2017 bis 8/2017)

Station(en)
unfallchirurgische Station
Einsatzbereiche
OP, Notaufnahme, Poliklinik / Ambulanz / Sprechstunde, Station
Heimatuni
Wuerzburg
Kommentar
Jeder war sehr bemüht einem was zu erklären. Die Atmosphäre im Team war auch sehr entspannt und man durfte im OP viel mithelfen. Man wurde viel ausgefragt, was meiner Meinung nach die Motivation steigert, Sachen nachzulesen und etwas genauer zu lernen.
Unterricht
1x / Woche
Inhalte
EKG
Fallbesprechung
Bildgebung
Prüfungsvorbereitung
Patientenvorstellung
Sonst. Fortbildung
Tätigkeiten
Blut abnehmen
Patienten untersuchen
Mitoperieren
Gipsanlage
Braunülen legen
Eigene Patienten betreuen
Notaufnahme
Patienten aufnehmen
Chirurgische Wundversorgung
Röntgenbesprechung
Briefe schreiben
Dienstbeginn
7:00 bis 8:00 Uhr
Dienstende
15:00 bis 16:00 Uhr
Studientage
Frei verfügbar
Tätigkeiten
Unterkunft gestellt
Kleidung gestellt
Aufwandsentschädigung / Gehalt
Mittagessen regelmässig möglich
Gehalt in EUR
370

Noten

Stimmung Station
1
Kontakt zur Pflege
2
PJler-Ansehen
1
Stimmung Klinik
1
Unterricht
1
Betreuung
1
Freizeit
1
Lehre auf Station
1
Insgesamt
1

Durchschnitt 1.07