PJ-Tertial Allgemeinmedizin in Praxis (7/2016 bis 9/2016)

Station(en)
Ordination, Hausbesuche, Labor
Einsatzbereiche
Poliklinik / Ambulanz / Sprechstunde
Heimatuni
Innsbruck
Kommentar
Gibt es jemandem, von dem man mehr lernen kann, als Dr. Erich Schwaighofer?
Ich glaube nicht.
Mein PJ startet mit dem Fach Allgemeinmedizin, und die Ordination hatte ich ausgewählt, weil man sie gut mit dem Zug erreichen kann (5 Gehminuten vom Bahnhof). Gesehen und gelernt habe ich aber so viel, wie wohl nirgendwo anders.

Dr. Schwaighofer ist ein richtiger Landarzt und für viele Bewohner Kundls die erste Anlaufstelle bei Wehwehchen oder Ernsterem. Dementsprechend bunt ist das Bild an Symptomen und Krankheiten, das man täglich zu sehen bekommt: Frakturen, Wunden, Sintrom-Pässe, Kreuzschmerzen, Blutdruck-Protokolle, Myokardinfarkte, Gesunden-/Sport-/Mutter-Kind-Pass-Untersuchungen, Infusionstherapien, Impfungen und Hyposensibilisierungen... man wundert sich nach einer gewissen Zeit gar nicht mehr darüber, was in dieser Praxis alles gemacht wird.

Der Arbeitstag beginnt um 07:30 Uhr mit Blutabnahmen, danach Vorsorgeuntersuchungen - und dann geht es los mit den üblichen Hausarzt-Krankheitsbildern. Von 13:30 bis 15 bzw. 16 Uhr ist die Ordination geschlossen, an manchen Tagen finden in diese Zeit Hausbesuche statt, zu denen ich Dr. Schwaighofer begleiten durfte. Bei der Untersuchung und Behandlung seiner Patienten hat er immer viel erklärt, gezeigt und mich auch selbst machen lassen. Ideal für mich, da es ja mein erster PJ-Teil war.

In seiner Praxis erfährt er Unterstützung durch eine Kollegin, die 50% dort arbeitet und ebenfalls sehr gerne erklärt und vorzeigt. Außerdem hat er drei tolle Sprechstundenhilfen, die immer alles im Blick haben und gerne weiterhelfen.

Insgesamt ein perfekter Start ins PJ - das von mir als eher "einseitig" abgestempelte Fach Allgemeinmedizin stellte sich dank Dr. Schwaighofer und seinem Team als durchaus interessant und abwechslungsreich heraus!
Bewerbung
Per Mail an Dr. Schwaighofer. Die Praxis ist als Lehrpraxis der Med Uni Innsbruck anerkannt.
Unterricht
Kein Unterricht
Tätigkeiten
Röntgenbesprechung
Braunülen legen
EKGs
Gipsanlage
Patienten untersuchen
Blut abnehmen
Chirurgische Wundversorgung
Eigene Patienten betreuen
Dienstbeginn
7:00 bis 8:00 Uhr
Dienstende
nach 18:00 Uhr
Studientage
Gar nicht

Noten

Stimmung Station
1
Kontakt zur Pflege
1
PJler-Ansehen
1
Stimmung Klinik
1
Unterricht
1
Betreuung
1
Freizeit
1
Lehre auf Station
1
Insgesamt
1

Durchschnitt 1.00