PJ-Tertial Unfallchirurgie in Klinikum rechts der Isar (8/2006 bis 9/2006)

Station(en)
1/17
Einsatzbereiche
Station, OP, Poliklinik / Ambulanz / Sprechstunde
Heimatuni
TU Muenchen
Kommentar
1)
1 Stunde auf Ärzte im OP warten dann mit der Begründung "es ist eilig, die Anästhesisten rechnen minutenweise ab..." nicht nähen dürfen.

2)
Nach Nadelstichverletzung keinerlei Unterstützung zur Durchführung des D-Arzt-Prozesses.

3)
Sätze wie "Haben Sie sich vorgestellt, die Ärzte stellen sich hier hin und erklären Ihnen das???" Ja, hatte ich mir - bis dahin.

4)
Bei Hinweis auf unsachgemäßen Gebrauch des Strahlenschutzes für den Patienten wurde ich nur angeblafft.

usw...


FAZIT: D O N ´ T !!!!
Bewerbung
keine
Unterricht
Kein Unterricht
Tätigkeiten
Braunülen legen
Blut abnehmen
Botengänge (Nichtärztl.)
Patienten aufnehmen
Dienstbeginn
7:00 bis 8:00 Uhr
Dienstende
nach 18:00 Uhr
Studientage
Gesammelt am Ende
Gehalt in EUR
0,00

Noten

Stimmung Station
4
Kontakt zur Pflege
3
PJler-Ansehen
5
Stimmung Klinik
3
Unterricht
6
Betreuung
5
Freizeit
6
Lehre auf Station
4
Insgesamt
5

Durchschnitt 4.47