PJ-Tertial Gynäkologie in St. Josef-Krankenhaus Wien (8/2016 bis 10/2016)

Station(en)
Abt. für Gynäkologie und Geburtshilfe
Einsatzbereiche
OP, Diagnostik, Poliklinik / Ambulanz / Sprechstunde, Station
Heimatuni
Wien
Kommentar
Sehr gute Einbindung ins Team und hohe Bereitschaft zur Lehre!
Morgens Patientenaufnahmen und Blutabnahmen zusammen mit Turnusärzten, danach nach Wunsch Ambulanz, Ultraschallambulanz, CTG-Zimmer. Ein Student/Turnusarzt ist jeden Tag als 2. Assistenz im OP.
Bei Geburten dabei zu sein untertags etwas schwieriger (weil man anderwärtig beschäftigt ist bzw. es nicht mitbekommt), am Nachmittag oder Wochenende jedoch gut möglich.
Sehr nettes Team, fast alle nehmen sich Zeit um zu erklären und lassen auch viel selbst machen. Würde dieses Tertial jederzeit wieder an der Abteilung machen.
Bewerbung
Bewerbung über Doctors Point der Vinzenzgruppe
10 Monate vorher schriftliche Bewerbung mit Motivationsschreiben, danach persönliches Vorstellungsgespräch
Unterricht
1x / Woche
Inhalte
Fallbesprechung
Sonst. Fortbildung
Patientenvorstellung
Tätigkeiten
Blut abnehmen
Briefe schreiben
Mitoperieren
Patienten untersuchen
Braunülen legen
Botengänge (Nichtärztl.)
Untersuchungen anmelden
Patienten aufnehmen
Dienstbeginn
Vor 7:00 Uhr
Dienstende
Vor 15:00 Uhr
Studientage
Frei verfügbar
Tätigkeiten
Essen frei / billiger
Kleidung gestellt
Mittagessen regelmässig möglich
Aufwandsentschädigung / Gehalt
Gehalt in EUR
650
Gebühren in EUR
100

Noten

Team/Station
1
Kontakt zur Pflege
1
Ansehen des PJlers
1
Klinik insgesamt
1
Unterricht
2
Betreuung
1
Freizeit
1
Station / Einrichtung
1
Gesamtnote
1

Durchschnitt 1.07