PJ-Tertial Innere in Klinikum Lehrte (7/2016 bis 10/2016)

Station(en)
3 + 4
Einsatzbereiche
Diagnostik, Notaufnahme, Station
Heimatuni
Hannover
Kommentar
Tolle Integration ins Team. Eingenständiges Arbeiten, jederzeit Fragen möglich. Familiäre Atmosphäre. Assistenz bei Funktionsuntersuchungen, selbstständige Aufnahme von Patienten in der Notaufnahme, Betreuung von Patienten auf Station. Weiterbildung in der Dialyseabteilung. Kann jedem ein Innere Tertial im Klinikum Lehrte empfehlen!
Unterricht
1x / Woche
Inhalte
Patientenvorstellung
Bildgebung
Sonst. Fortbildung
EKG
Tätigkeiten
Patienten untersuchen
Röntgenbesprechung
Untersuchungen anmelden
Notaufnahme
Eigene Patienten betreuen
Patienten aufnehmen
Braunülen legen
Briefe schreiben
EKGs
Blut abnehmen
Dienstbeginn
7:00 bis 8:00 Uhr
Dienstende
15:00 bis 16:00 Uhr
Studientage
Gar nicht
Tätigkeiten
Aufwandsentschädigung / Gehalt
Mittagessen regelmässig möglich
Essen frei / billiger
Kleidung gestellt
Gehalt in EUR
400

Noten

Stimmung Station
1
Kontakt zur Pflege
2
PJler-Ansehen
1
Stimmung Klinik
1
Unterricht
1
Betreuung
1
Freizeit
1
Lehre auf Station
1
Insgesamt
1

Durchschnitt 1.07