PJ-Tertial Urologie in Klinikum Garmisch-Partenkirchen (5/2015 bis 9/2015)

Station(en)
3A
Einsatzbereiche
Diagnostik, Station, Poliklinik / Ambulanz / Sprechstunde, Notaufnahme, OP
Heimatuni
TU Muenchen
Kommentar
Die Garmischer Urologie ist etwas Besonderes:
- kleines Team
- guter Kontakt zur Pflege
- viele Möglichkeiten Fragen zu stellen und an eigenen Fertigkeiten zu arbeiten
- ein Chef, der gut operiert und fördert.
- die Möglichkeit, auch kinderurologisch etwas zu lernen
- super Freizeitmöglichkeiten
- freies Essen, freie Unterkunft im Personalwohnheim, iPad bei viermonatiger Anwesenheit
- nur ein PJler und damit beste Teaching-Voraussetzungen
Unterricht
2x / Woche
Inhalte
Fallbesprechung
EKG
Bildgebung
Tätigkeiten
Braunülen legen
Blut abnehmen
Punktionen
Briefe schreiben
Untersuchungen anmelden
Patienten untersuchen
Chirurgische Wundversorgung
Patienten aufnehmen
Mitoperieren
Notaufnahme
Röntgenbesprechung
Dienstbeginn
7:00 bis 8:00 Uhr
Dienstende
16:00 bis 17:00 Uhr
Studientage
1x / Woche frei
Tätigkeiten
Kleidung gestellt
Essen frei / billiger
Mittagessen regelmässig möglich
Unterkunft gestellt

Noten

Stimmung Station
1
Kontakt zur Pflege
1
PJler-Ansehen
1
Stimmung Klinik
1
Unterricht
2
Betreuung
1
Freizeit
1
Lehre auf Station
1
Insgesamt
1

Durchschnitt 1.07