PJ-Tertial Pädiatrie in Universitaetsklinikum Hamburg-Eppendorf (12/2015 bis 4/2016)

Station(en)
Kinder-2, Kinder-3, Kinder-5
Einsatzbereiche
Station, Notaufnahme, Poliklinik / Ambulanz / Sprechstunde
Heimatuni
Hamburg
Kommentar
Pro:
- sehr spannende und komplexe Patienten
- tolles Klima im Team, netter Kontakt zur Pflege
- bei Engagement viel eigenständiges Abeiten und gute Integration in das Team möglich
- teilweise exzellente Lehe und Betreuung

Kontra:
- Der Untericht, wenn auch teilweise sehr gut, ist leider schlecht organisiert und fällt sehr häufig aus
Bewerbung
Ich habe mich ca. 18 Monate vorher beworben. 6 Monate Vorlaufzeit sollten aber auch reichen.
Unterricht
2x / Woche
Inhalte
Bildgebung
Sonst. Fortbildung
Prüfungsvorbereitung
Repetitorien
Fallbesprechung
Patientenvorstellung
Tätigkeiten
EKGs
Punktionen
Briefe schreiben
Patienten untersuchen
Blut abnehmen
Botengänge (Nichtärztl.)
Braunülen legen
Notaufnahme
Patienten aufnehmen
Untersuchungen anmelden
Eigene Patienten betreuen
Röntgenbesprechung
Dienstbeginn
Nach 8:00 Uhr
Dienstende
16:00 bis 17:00 Uhr
Studientage
1x / Woche frei
Tätigkeiten
Kleidung gestellt
Essen frei / billiger
Mittagessen regelmässig möglich
Gehalt in EUR
0,00
Gebühren in EUR
0,00

Noten

Stimmung Station
1
Kontakt zur Pflege
1
PJler-Ansehen
2
Stimmung Klinik
1
Unterricht
3
Betreuung
2
Freizeit
2
Lehre auf Station
1
Insgesamt
1

Durchschnitt 1.33