PJ-Tertial Allgemeinchirurgie in Landeskrankenhaus Hall (9/2014 bis 11/2014)

Station(en)
Chirurgie 2
Einsatzbereiche
Station, OP, Poliklinik / Ambulanz / Sprechstunde, Notaufnahme, Diagnostik
Heimatuni
Innsbruck
Kommentar
Auf Station selbst war ein super Klima, die Oberärzte waren auch alle sehr nett, die Turnusärzte sowieso. Beginn 7.15 mit Visite, dann Besprechung,und dann halt OP oder Station. Insgesamt wars sehr gut und sehr lehrreich, etwas negativ waren übermäßige viele Anrufe von der Unfallchirurgie, da die chronisch unterbesetzt sind und sich dann immer Studenten leihen wollen fürn OP. Aber abgesehen davon sehr gut gewesen!
Bewerbung
November 13 telefonische Anmeldung
Unterricht
Kein Unterricht
Inhalte
Nahtkurs
Tätigkeiten
Briefe schreiben
Braunülen legen
Röntgenbesprechung
Patienten untersuchen
Notaufnahme
Mitoperieren
Untersuchungen anmelden
Patienten aufnehmen
Chirurgische Wundversorgung
Dienstbeginn
7:00 bis 8:00 Uhr
Dienstende
15:00 bis 16:00 Uhr
Studientage
Gar nicht
Tätigkeiten
Essen frei / billiger
Kleidung gestellt
Mittagessen regelmässig möglich

Noten

Team/Station
1
Kontakt zur Pflege
1
Ansehen des PJlers
3
Klinik insgesamt
2
Unterricht
3
Betreuung
2
Freizeit
2
Station / Einrichtung
2
Gesamtnote
2

Durchschnitt 2