PJ-Tertial Innere in Albert-Schweizer-Krankenhaus Northeim (5/2014 bis 7/2014)

Station(en)
Ebene 2, Ebene 4
Einsatzbereiche
Station, Notaufnahme
Heimatuni
Goettingen
Kommentar
Die ärztliche Betreuung im KH Northeim ist exzellent. sowohl Assistenten, Oberärzte und Chefärzte haben jederzeit ein offenes Ohr für den PJler. Fragen können ungehemmt gestellt werden, zu interessanten Befunden oder Untersuchungen wird man dazugerufen. Wenn man Leistung abliefert, so erhält man welche zurück. Ein wertvolles Gleichgewicht, das die Innere Medizin an diesem Krankenhaus sehr schmackhaft macht.
Unterricht
2x / Woche
Inhalte
Bildgebung
Fallbesprechung
EKG
Sonst. Fortbildung
Patientenvorstellung
Tätigkeiten
Briefe schreiben
Braunülen legen
Röntgenbesprechung
Blut abnehmen
Patienten untersuchen
Notaufnahme
Punktionen
EKGs
Untersuchungen anmelden
Eigene Patienten betreuen
Patienten aufnehmen
Dienstbeginn
7:00 bis 8:00 Uhr
Dienstende
16:00 bis 17:00 Uhr
Studientage
Gesammelt am Ende
Tätigkeiten
Aufwandsentschädigung / Gehalt
Kleidung gestellt
Mittagessen regelmässig möglich
Gehalt in EUR
400

Noten

Stimmung Station
2
Kontakt zur Pflege
2
PJler-Ansehen
1
Stimmung Klinik
2
Unterricht
1
Betreuung
2
Freizeit
2
Lehre auf Station
2
Insgesamt
1

Durchschnitt 1.53