PJ-Tertial Nephrologie in Klinikum Chemnitz (11/2013 bis 12/2013)

Station(en)
K402
Einsatzbereiche
Station
Heimatuni
Rostock
Kommentar
Der Morgen begann mit endlos vielen BEs und die Nephro-Patienten sind eine Freude. Es gibt Vorschriften, dass du nur distal stechen darfst und bei vielen ist mind. ein Arm tabu. Man hatte dafür max. eine Stunde Zeit, inkl. SBH abnehmen und unten in der Dialyse auswerten. Dann begann schon die Visite, die sich mitunter ziemlich in die Länge zog. Der restliche Tag war eher lahm, es gab für uns nicht so wahnsinnig viel zu tun. Ab und zu Sono (erst etwas allein probieren, dann kam der Arzt dazu) oder eine Punktion, das waren dann die Highlights. Das Team war insgesamt sehr nett, die Besatzung wechselte aber regelmäßig zwecks Rotation. Viele junge Kollegen, die noch nicht viel Ahnung hatten und trotzdem ihr Bestes gaben um uns Dinge zu erklären. Man hat auf jeden Fall was mitgenommen. Enttäuschend war der Oberarzt, der machte einen auf coolen Macker und lässig, aber fachlich war von ihm nichts zu erwarten. Ob er nun nicht wollte oder konnte, da will ich mir kein Urteil erlauben, aber die Lehre war gleich Null. Das Pflegeteam war mitunter schwierig und wenig kopperativ, haben einem jede Kleinigkeit aufgehalst. Aber man kam zurecht. Also insgesamt ganz okay, man musste selbst etwas kreativ sein um den Tag gewinnbringend rumzubekommen, aber letztendlich gab es einen Wissenszuwachs.
Unterricht
1x / Woche
Inhalte
Prüfungsvorbereitung
Repetitorien
Fallbesprechung
Patientenvorstellung
Tätigkeiten
Braunülen legen
Blut abnehmen
Patienten untersuchen
Punktionen
Botengänge (Nichtärztl.)
Patienten aufnehmen
Dienstbeginn
Vor 7:00 Uhr
Dienstende
15:00 bis 16:00 Uhr
Studientage
Frei verfügbar
Tätigkeiten
Aufwandsentschädigung / Gehalt
Essen frei / billiger
Kleidung gestellt
Mittagessen regelmässig möglich
Unterkunft gestellt
Gehalt in EUR
373,00

Noten

Stimmung Station
2
Kontakt zur Pflege
3
PJler-Ansehen
3
Stimmung Klinik
2
Unterricht
3
Betreuung
3
Freizeit
1
Lehre auf Station
2
Insgesamt
3

Durchschnitt 2.53