PJ-Tertial Allgemeinchirurgie in Universitaetsklinikum Koeln (1/2014 bis 2/2014)

Station(en)
18.2
Einsatzbereiche
Station, OP, Poliklinik / Ambulanz / Sprechstunde
Heimatuni
Koeln
Kommentar
Neg:
- Ton und Wortwahl der Ärzte gegenüber den Pjlern, Pfelge, anderen Ärzten unverschämt, aggressiv und nicht angemessen.
- Klima auf Station stark abgekühlt
- Seitens der Stationsärzte wird einem das Mitgehen an der Morgenvisite verweigert.
- Es ist nicht möglich einen Patienten ganzheitlich zu betreuen.
- Lehre seitens der Stationsärzte fehlt komplett.


Pos:
- Es wird einem angeboten das man Patienten in der Mittagsbesprechung vorstellt, dies ist jedoch nur möglich wenn man zu mehreren auf Station ist.
- Aufnahmen werden durch die Pjler gemacht.
- Es gibt eine Frühfortbildung durch den diensthabenden Oberarzt
Unterricht
1x / Woche
Inhalte
Patientenvorstellung
Tätigkeiten
Briefe schreiben
Braunülen legen
Blut abnehmen
Patienten untersuchen
Mitoperieren
Patienten aufnehmen
Dienstbeginn
Vor 7:00 Uhr
Dienstende
Vor 15:00 Uhr
Studientage
1x / Woche frei
Tätigkeiten
Aufwandsentschädigung / Gehalt
Kleidung gestellt
Gehalt in EUR
300

Noten

Stimmung Station
6
Kontakt zur Pflege
4
PJler-Ansehen
5
Stimmung Klinik
4
Unterricht
4
Betreuung
5
Freizeit
2
Lehre auf Station
4
Insgesamt
5

Durchschnitt 4.47