PJ-Tertial Allgemeinchirurgie in Robert-Koch-Krankenhaus (10/2013 bis 12/2013)

Station(en)
36
Einsatzbereiche
Station, OP, Notaufnahme, Diagnostik
Heimatuni
Hannover
Kommentar
Ich persönlich hatte überhaupt kein Interesse an der Chirurgie und bin auch motorisch völlig ungeschickt. In Gehrden waren aber alle super nett, hatten eine unglaubliche Geduld, wenn es mal wieder 5 min gedauert hat einen einzigen Stich zu machen und haben sich wirklich bemüht einem ganz viel zu zeigen (es wurden z.B. nur für mich Strukturen schön präpariert um die Anatomie besser zu verstehen oder Sonos wiederholt, damit ich den Befund sehen konnte) und zu erklären. Die Hierarchieebenen waren für Chirurgen auch sehr locker und man fand bei egal wem jederzeit ein offenes Ohr für Fragen oder Wünsche.
Bewerbung
Öhhh... hat die MHH geregelt.
Unterricht
2x / Woche
Inhalte
Prüfungsvorbereitung
Bildgebung
Fallbesprechung
Sonst. Fortbildung
Tätigkeiten
Briefe schreiben
Braunülen legen
Röntgenbesprechung
Blut abnehmen
Patienten untersuchen
Notaufnahme
Mitoperieren
Punktionen
Untersuchungen anmelden
Eigene Patienten betreuen
Patienten aufnehmen
Dienstbeginn
Vor 7:00 Uhr
Dienstende
15:00 bis 16:00 Uhr
Studientage
Gar nicht
Tätigkeiten
Aufwandsentschädigung / Gehalt
Essen frei / billiger
Gehalt in EUR
400

Noten

Stimmung Station
1
Kontakt zur Pflege
1
PJler-Ansehen
1
Stimmung Klinik
1
Unterricht
2
Betreuung
1
Freizeit
2
Lehre auf Station
1
Insgesamt
1

Durchschnitt 1.13