PJ-Tertial Innere in St. Franziskus-Hospital (2/2013 bis 6/2013)

Station(en)
Gastroenterologie, Pulmologie
Einsatzbereiche
Station, Diagnostik
Heimatuni
Kiel
Kommentar
Vorteile: wenn man will, kann man teilweise sehr früh nachhause gehen, gutes Essen, Möglichkeit NEF zu fahren.

Nachteile: größtenteils schlechte, unangenehme Stimmung im Team gewesen, relativ viel Langeweile bzw. wenig zu tun (z.T. aufgrund sehr weniger Patienten).
Unterricht
2x / Woche
Inhalte
Prüfungsvorbereitung
Bildgebung
Fallbesprechung
EKG
Patientenvorstellung
Tätigkeiten
Briefe schreiben
Braunülen legen
Röntgenbesprechung
Blut abnehmen
Patienten untersuchen
Punktionen
EKGs
Dienstbeginn
7:00 bis 8:00 Uhr
Dienstende
Vor 15:00 Uhr
Studientage
1x / Woche frei
Tätigkeiten
Aufwandsentschädigung / Gehalt
Essen frei / billiger
Kleidung gestellt
Mittagessen regelmässig möglich
Unterkunft gestellt
Gehalt in EUR
293

Noten

Stimmung Station
2
Kontakt zur Pflege
4
PJler-Ansehen
3
Stimmung Klinik
4
Unterricht
2
Betreuung
3
Freizeit
1
Lehre auf Station
2
Insgesamt
3

Durchschnitt 2.93