PJ-Tertial Allgemeinchirurgie in Spital Grabs (2/2012 bis 6/2012)

Station(en)
E/F
Einsatzbereiche
Station, OP, Poliklinik / Ambulanz / Sprechstunde, Notaufnahme
Heimatuni
Tuebingen
Kommentar
Ich kann mich den meisten Leuten vor mir nur anschließen. Super nettes Team, gute Stimmung, vielfältige Aufgabenverteilung. Ob Station, OP oder Notfall man ist überall gern gesehen und darf wenn man sich entsprechend einbringt sehr viel machen.
Neben der regulären Arbeitszeit stehen, wie in der Schweiz üblich, unbezahlte Dienste auf dem Programm. Dabei gilt, das Dienste unter der Woche nicht kompensiert werden können. Für Wochenenddienste gibt es pro Tag einen Tag frei. Je nachdem wieviele andere Pjler da sind, ist es eher entspannt oder eben sehr stressig. Für Chirurgie begeisterte ist das aber der Glücksfall überhaupt, da jede OP die im Dienst gemacht wird mit euch als erster Assistenz durchgeführt wird.

Freizeittechnisch hat die Region viel zu bieten. Im Winter sind zahlreiche große wie kleine Skigebiete nicht weit, im Sommer gibts gut ausgebaute Wanderwege für jeden Anspruch.

Ich kann Grabs nur jedem weiterempfehlen der das Pj nicht nur als eine Pflichveranstaltung, sondern als den Einstieg ins Arbeitsleben sieht.
Bewerbung
bei mir ca. 1 Jahr vorher. Im Sommer auch kurzfristiger für die Winterzeit häufig länger ausgebucht. Anfrage über die Homepage bei Beat Schmid.
Unterricht
Kein Unterricht
Inhalte
Bildgebung
Fallbesprechung
Sonst. Fortbildung
Patientenvorstellung
Nahtkurs
Tätigkeiten
Briefe schreiben
Röntgenbesprechung
Patienten untersuchen
Notaufnahme
Mitoperieren
Punktionen
Rehas anmelden
Botengänge (Nichtärztl.)
Untersuchungen anmelden
Eigene Patienten betreuen
Patienten aufnehmen
Chirurgische Wundversorgung
Dienstbeginn
7:00 bis 8:00 Uhr
Dienstende
16:00 bis 17:00 Uhr
Studientage
1x / Woche frei
Tätigkeiten
Aufwandsentschädigung / Gehalt
Kleidung gestellt
Mittagessen regelmässig möglich
Gehalt in EUR
920
Gebühren in EUR
260 Euro Zimmer/Monat und einmalig 60 Franken Aufenthaltsgenehmigung

Noten

Stimmung Station
1
Kontakt zur Pflege
1
PJler-Ansehen
2
Stimmung Klinik
2
Unterricht
3
Betreuung
1
Freizeit
3
Lehre auf Station
2
Insgesamt
1

Durchschnitt 1.60