PJ-Tertial Allgemeinmedizin in Praxis (3/2012 bis 7/2012)

Station(en)
Praxis Dr. Bangemann
Heimatuni
Erlangen
Kommentar
Es handelt sich um die Praxis Dr. Bangemann in Nürnberg. Soweit ich weiss, war ich dort der 1. PJler

http://www.praxis-bangemann.de/

Unterricht 3: da es in dem Sinne keinen Unterricht gab, wenn ich Fragen hatte, dann habe ich sie einfach gestellt! für einen Studenten Unterricht zu organisieren ist denke ich schwierig (außer der Lehrstuhl den es evtl. eines tages gibt, wird es organisieren)

Arbeitszeiten:
Beginn 8.00 bis 12.00/12.30 und Nachmittag 14.00 bis 18.00/18.30
Mittwoch und Freitag hat man am Nachmittag frei

ich konnte am Ende meine 20 Fehltage problemlos nehmen. dazu noch 1 Studientag pro Woche (kummuliert am Ende 16 Tage), dazu war die Praxis über Ostern und Pfingsten zu so dass ich "zwangsfrei" hatte (:

In der Praxis arbeiten 4 Ärzte:

Das Ehepaar Bangemann, wobei er sehr viel Diabetologie macht, sie eher auf Psychotherapie ausgerichtet ist. Daneben noch 2 Angestellte Ärzte (1 FA und ein Assistenzarzt). Waren alle (auch Arzthelferinnen) sehr nett und ich wurde gut ins Team aufgenommen. Ich konnte im Ultraschallraum Patienten selbst untersuchen und aufnehmen, dann Vorstellung, hat sehr gut geklappt! Konnte für Ultraschall einbestellte Patienten selbst schallen und dann nochmal "sehen" was der arzt mehr findet. Die Assistenzärzting war sehr bemüht mir die grundlagen des ultraschalls beizubringen was echt super war. Neben der Arbeit in der Praxis auch viele Hausbesuche mitgemacht.



Verantwortlicher für meine Ausbildung war Herr Dr. Bangemann: sehr freundlich und nett, hat bei Fragen (egal ob medizinische oder nicht) gerne weitergeholfen

sehr zu empfehlen
(auch wenn man später kein allgemein machen will)
Bewerbung
Vor dem PJ-Kontaktaufnahme per e-mail, dann einen Tag in der Praxis mitgearbeitet.
Unterricht
Kein Unterricht
Inhalte
Fallbesprechung
Patientenvorstellung
Tätigkeiten
Braunülen legen
Blut abnehmen
Patienten untersuchen
EKGs
Botengänge (Nichtärztl.)
Eigene Patienten betreuen
Patienten aufnehmen
Chirurgische Wundversorgung
Dienstbeginn
Nach 8:00 Uhr
Dienstende
nach 18:00 Uhr
Studientage
1x / Woche frei
Tätigkeiten
Aufwandsentschädigung / Gehalt
Kleidung gestellt
Gehalt in EUR
ca. 1200,- Euro (insgesamt nicht pro Monat)

Noten

Stimmung Station
1
Kontakt zur Pflege
1
PJler-Ansehen
1
Stimmung Klinik
1
Unterricht
3
Betreuung
1
Freizeit
1
Lehre auf Station
1
Insgesamt
1

Durchschnitt 1.13