PJ-Tertial Gastroenterologie in Asklepios Klinik Altona (3/2012 bis 3/2012)

Station(en)
11A
Einsatzbereiche
Station, Diagnostik
Heimatuni
Hamburg
Kommentar
Nettes Ärzteteam auf der 11A. Es ist nur eine halbe gastroenterologische Station, dementsprechend morgens nicht so viele Blutentnahmen und auch nur wenige Braunülen. Eigene Patienten betreuen ist möglich und man kann unter Aufsicht Punktionen (z.B. Aszites) und Ultraschalluntersuchungen durchführen.
In die Endoskopie kann man auch jederzeit gehen. Für mich war der Einsatz auf der 11A super, ich habe einiges gelernt und das Arbeiten hat viel Spaß gemacht.
Bewerbung
ca. 1 Jahr im Voraus bei Frau Ahmadi
Unterricht
2x / Woche
Inhalte
Prüfungsvorbereitung
Fallbesprechung
Sonst. Fortbildung
Tätigkeiten
Briefe schreiben
Braunülen legen
Röntgenbesprechung
Blut abnehmen
Patienten untersuchen
Punktionen
Botengänge (Nichtärztl.)
Untersuchungen anmelden
Eigene Patienten betreuen
Dienstbeginn
7:00 bis 8:00 Uhr
Dienstende
16:00 bis 17:00 Uhr
Studientage
1x / Woche frei
Tätigkeiten
Essen frei / billiger
Kleidung gestellt
Mittagessen regelmässig möglich

Noten

Stimmung Station
1
Kontakt zur Pflege
2
PJler-Ansehen
1
Stimmung Klinik
1
Unterricht
1
Betreuung
1
Freizeit
1
Lehre auf Station
1
Insgesamt
1

Durchschnitt 1.07